Was macht den Anbau so besonders?

Fast alle unserer pflanzlichen Kraftstoffe werden ausschließlich auf nährstoffreichen und speziell ausgesuchten Böden angebaut. Wir bauen nicht auf irgendwelchen Farmen an, sondern auf Farmen, die dem Boden auch genug Bodenruhe überlassen. Dadurch ist die Qualität der Superfoods im Volksshake so hoch.

Was macht die eingesetzte Rohstoffe vom Volksshake so besonders?

Bei Volksshake verwenden wir keine konventionelle Pulver, sondern fast ausschließlich Rohstoffe aus kontrollierten armen mit besonderen Maßnahmen für natürlich nährstoffreiche Böden.  Auch eine äußerst schonende Verarbeitung bei niedrigen Temperaturen ist uns wichtig, damit möglichst alle Nährstoffe erhalten bleiben. Das verstehen wir unter ehrlichem Anbau und natürlich bester Qualität.

Damit ist der Volksshake nicht irgendeines dieser Produkte von den multinationalen industriellen Konzernen. Er enthält keine chemischen Zusätze, sondern Kraftstoffe aus der Natur. Nachhaltig & gesund für Körper und Geist.

Viele der Rohstoffe kommen direkt aus lokalen Farmen in Deutschland. Einige Rohstoffe wie z.B. das Kokosnusswasser, die Acai-Beeren und Goji-Beeren können nicht in Deutschland angebaut werden und kommen entsprechend aus streng geprüften Farmen aus tropischen Ländern wie z.B. Brasilien, Chile und Argentinien.

Wie werden die Superfoods und Superpflanzen im Volksshake verarbeitet?

Die Ernte unserer pflanzlichen Rohstoffe wird erst zu dem Zeitpunkt vorgenommen, an denen diese ihr Nährstoffmaximum erreicht haben. Nach jeder Ernte erholen sich die Böden lange.

Danach folgt eine sanfte und langsame Trocknung der Superfoods bei niedrigen Temperaturen wie bspw. durch natürlicher Sonnentrocknung oder Gefriertrocknung. Die Enzyme, Vitamine, Spurenelemente und weiteren Mikronährstoffe bleiben hierdurch maximal erhalten. Der Verlust gegenüber dem natürlichen Zustand ist somit minimal.

Hierdurch enthält jedes Glas Volksshake Nährstoffe aus unseren Farmen mit höchster Qualität. Dieser sorgfältige Prozess ist sehr wichtig, damit der Volkshake auch seine volle Wirkung entfaltet und seine typisch hohe Qualität hat.

Pflanzliche Rohstoffe – angebaut auf besonders nährstoffreichen Böden

Weizengras ist nicht gleich Weizengras.
Goji-Beeren sind nicht gleich Goji-Beeren.

Die Bodenqualität, das Klima, die Bodenruhe (Schonung nach der Ernte für eine natürliche Regeneration der Böden) spielen eine wichtige Rolle für die Qualität des Volksshakes. Unsere Farmen werden streng kontrolliert und mit höchster Sorgfalt getestet. Jede Ernte wird überprüft. Nur herausragende Qualität setzen wir ein.

Dafür unternehmen wir mit unseren Farmern höchste Anstrengungen. Denn nur dann erreicht der Volksshake seine besondere Qualität.