Kürbis-Protein-Kugeln

Super zum Mitnehmen, zum Naschen und für festliche Anlässe (mit sportlichen Gästen 😉 ).
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht herbstlich, low carb, vegan, weihnachtlich
Portionen 30 Bällchen

Zutaten
  

  • 250 g Hokkaido-Kürbis
  • 70 g Kokosmus
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Spekulatius-Gewürz
  • 50 g gehackte Walnüsse
  • 50 g BIO Vanille Proteinpulver
  • 30 g Kokosmehl oder Kokosraspel
  • 3 EL Erythrit

zum Wälzen:

  • 2 EL Erythrit
  • 3-4 EL Kokosraspel

Anleitungen
 

  • Hokkaido-Kürbis weich dämpfen oder garen, danach vom Fruchtfleisch 150g für das Rezept verwenden (ohne Schale)
  • Walnüsse in einer Pfanne rösten
  • Kürbis und Kokosmus erwärmen, sodass das Kokosmus schmilzt, danach mit einem Pürierstab pürieren
  • Eryhtrit im Mixer pulverisieren (optional, dann verteilt er sich besser)
  • Erythrit, Walnüsse, Gewürze, Proteinpulver und Kokosmehl zur Kürbis-Mischung dazugeben und gut unterrühren
  • Im Kühlschrank für ca. 1 Stunde kalt stellen
  • Erythrit und Kokosraspel zum Wälzen auf einem Teller vermengen
  • Den Teig zu ca. 25-30 Kugeln rollen und in Erythrit und Kokosraspeln wälzen
Hast Du es probiert? Wenn auch Du ein schönes Rezept mit unseren Shakes hast, schicke es uns mit einem schönen Foto hier zu! # Belohnung
[]